Startseite
 
Sonntag, 19.11.2017
• Kontakt • Newsletter 
E-Mail: info@starbiketour.de

09.03.2010

Beim Blättern in im Globetrotterkatalog fanden wir ein erstaunlich interessantes Teil.

Wir waren bisher mit einem MSR-Kocher unterwegs, mit dem der tägliche Frühstückstee oder der Essen gekocht wurde.

Einzige Mängel an diesem sehr robusten und praktischem Gerät sind:
- der Bedarf an Brennstoff (Benzin, Diesel...)
- die lange Zeit, bis es endlich mal gekocht hatte.

Bisher waren wir der Meinung, dass an dem nicht viel zu ändern sei, wenn man nicht gerade ein Lagerfeuer macht, was nur bedingt in der Landschaft möglich ist.

Nun, durch "Zufall", fanden wir den "Kelly Kettle", ein Gerät, welches sich mit verhältnismäßig wenig Brennmaterial beheizen läßt. Der Clou, alles, was an Feststoff brennbar ist, kann damit verheizt und in verwendbare Wärme umgewandelt werden.

Der Kettle ist auf unserer Anschaffungs- und Testliste.

Infos zu unseren Erfahrungen mit dem MSR-Kocher findet ihr hier...